hbicon header fahne

Die Aufrechterhaltung der Trinkwasserhygiene, Abwasserkontrolle sowie die Überwachung der Lebensmittelsicherheit ist auch in den Zeiten einer Pandemie wichtig. Untersuchungsstellen, die die Aspekte der öffentlichen- sowie Umweltsicherheit betrachten, zählen zu den kritischen Infrastrukturen. Folglich, so wie auch die Entscheidung des bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) bekannt gab, werden die im Hygienebereich tätigen Labore offiziell als systemrelevant eingestuft.

 

Daher sind wir weiterhin für Sie da!

Probenentnahmen – Analytik – Beratung

 

Wir haben für das Wohl aller Kunden sowie unserer Mitarbeiter bereits Maßnahmen erarbeitet und umgesetzt, die in den Zeiten des Coronavirus von Bedeutung sind.


Unsere firmeninternen Vorkehrungsmaßnahmen:

  • Homeoffice-Nutzung, sofern es der Tätigkeitsbereich zulässt
  • Intensivierung der Reinigungsintervalle und Hygienemaßnahmen
  • Kontinuierliche Information der Belegschaft zu Neuerungen
  • Kein Besuch größerer Veranstaltungen
  • Bei Verdacht auf eine mögliche Infektion werden die Mitarbeiter angehalten, erst nach einer erfolgten negativen Testung zurückzukehren

Um unsere Mitarbeiter bei der Probenahme sowie in der Probenannahme, aber auch unsere Kunden zu schützen, haben wir einige zusätzliche Maßnahmen ergriffen:

  • Wahrung des geforderten Mindestabstandes
  • Besondere Sorgfalt bei der Probenübergabe
  • Probenahme-Termine werden zuvor auf eine mögliche Gefahr eingeschätzt
  • Ggf. Tragen von Mundschutzmasken
  • Regelmäßige Reinigung / Desinfektion der Arbeitsbereiche und des Equipments

Gerne informieren wir Sie auch persönlich über unsere getroffenen Maßnahmen. Kontaktieren Sie uns einfach unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Geschäftsführung der HBICON GmbH